Dieses Projekt in Markt Indersdorf umfasste die Gestaltung der offenen Wohnküche, des Eingangsbereichs mit dem geräumigen Garderobenschrank in lamellenförmig ausgearbeiteter Eiche, sowie Bad und Kleiderschrank.
Farblich orientierte man sich bei den Küchenfronten an den vom Bauherrn gewählten Zementmosaikfliesen, in Kombination mit Eiche bei Hängeschrank, Nische und Grifffugen.
Raffinierte Details sind die mäandernde Grifffuge beim freistehenden Küchenblock und der Eingriff in der Hochwand, durch ihn öffnet man  sowohl die Tür zur Speisekammer sowie den Kühlschrank.
Abgerundet wird das Bild durch die Arbeitsplatten in Nero Assoluto.

 

 

 

Ein weiteres Projekt aus dieser Kategorie
KuZ_Kueche_Im-Gruenen-Bereich_6
(Küche) 105

Aus der oberen Ladenfläche des traditionsreichen Haushaltswarengeschäfts „Auer“ in der Dachauer Altstadt wird Wohnraum – eine schöne Aufgabe für die Innenarchitektin Alice Homann…

Aus der oberen Ladenfläche des traditionsreichen…

Dachau,
mehr erfahren